Das bin ich

Ihr seid neugierig wer hinter Atelier Nr.8 steckt? Nun ja, das bin ich!

Ich bin eine waschechte Wienerin und ich mag die Haptik, die Schönheit und den Charme von Retro-Dingen, wie sie zum Beispiel noch oft in alten Wiener Kaffeehäusern zu finden sind.

Ich habe schon immer darauf Wert gelegt, meine individuellen Ideen einfließen zu lassen – sei es im Beruf als PR-Profi, bei der Dekoration meiner Wohnung oder einfach beim Gestalten einer Geburtstagskarte. Ich liebe es den Dingen (m)eine persönliche Note zu geben. So fühle ich mich wohl in meiner Shabby Chic Wohnung, wo ich auch mal selbst Hand anlege, um einem Tisch die Beine zu kürzen oder einem Regal einen neuen Anstrich zu verschaffen. Vielleicht beschäftige ich mich künftig auch mit Möbelrestauration, wer weiß?

Ich bin neugierig auf Neues. Meine Offenheit kommt mir in vielen Situationen zugute, denn sie bringt Dynamik und Vielfalt in mein Leben. Darüber hinaus bin ich gern im Austausch mit Menschen und empfinde es als große Bereicherung, andere Menschen glücklich zu machen.

Die Liebe zum Detail, das Händchen für gute Organisation und eine kleine Annonce über den Wedding Planner-Kurs brachten mich auf die Idee die Ausbildung zur Hochzeitsplanerin zu machen, die ich nach Absolvierung meines Studiums der Kommunikationswissenschaften im Dezember 2011 erfolgreich abgeschlossen habe.

Mit der Gründung von Atelier Nr.8 habe ich mir nun einen Lebenstraum erfüllen können, in dem sich meine Profession und meine privaten Interessen vereinen lassen.

Herzliche Grüße, eure Angelika